Eine proaktive, unternehmensweite Umweltrichtlinie ist in jedem Unternehmen ein wesentliches Element der gesamten Geschäftsstrategie. Die immer kürzer werdenden Zyklen bedingen unweigerlich den Austausch von Teilsystemen oder sogar kompletten Systemlandschaften im IT/TK Bereich.

 

Unsere Partner für die Wiederverwertung der Materialien weisen große Erfahrung auf dem Gebiet der klassischen Verarbeitung bzw. Aufarbeitung von Metallen, Kunststoffen, usw. mittels neuester Recycling-Technologien auf.

 

Datenvernichtung nach ÖNORM

 

Umfassende Datensicherheit bedeutet nicht nur die Sicherheit der Systeme solange sie in Betrieb sind. Auf Festplatten, Datenbändern, Speicherkarten und anderen nicht flüchtigen Speichern bleiben die Daten auch noch dann erhalten, wenn die Geräte schon lange außer Betrieb sind. Dies wird insbesondere dann zu einem Datenschutzthema wenn die Geräte entsorgt werden.

 

Wir sorgen dafür dass ihre Datenschutzkette auch am Ende lückenlos bleibt.

 

Bei der Entsorgung kümmern wir uns um den Ausbau der Datenträger und transportieren diese in verschlossenen und plombierten Behältern zu einem Entsorger, wo die Datenträger mechanisch und magnetisch bzw. thermisch zerstört werden. Es kommen Verfahren zur Anwendung die folgenden Normen entsprechen:

 

Datenvernichtung nach ÖNORM S 2109-2:

 

für Kunst- und Verbundstoffe (z.B. Magnetbänder, CD-ROM, etc.)

 

Datenvernichtung nach ÖNORM S 2109-4:

 

für Geräte und Geräteteile mit Datenträgern (Festplatten, etc.)

 

Die normgerechten Methoden der Zerkleinerung werden noch durch zusätzliche magnetische Zerstörung (Degaussierung) bei Festplatten und thermische Verwertung bei CD-ROMs und Datenbändern ergänzt. Ihre Daten werden also sicher zerstört.

 

Unsere Leistungen: 

 

  1. Ausbau der entsprechenden Datenträger. Dies kann unter lückenloser Kontrolle durch uns erfolgen oder in besonderen Fällen auch unter direkter Aufsicht des Kunden.
  2. Abtransport der zu vernichtenden Festplatten in verschlossenen, plombierten Behältern zur Vernichtung.
  3. Auf dem lückenlos überwachten Gelände unseres Vertragspartners werden die Datenträger innerhalb kürzester Zeit vernichtet.
  4. Über die erfolgte Vernichtung stellen wir ein Vernichtungszertifikat aus.
  5. Bei Bedarf kann die Erfassung und Dokumentation bis auf die Seriennummer der einzelnen Festplatte erfolgen. 

 

Selbstverständlich wird von uns auch das entstandene Restmaterial nach dem AWG 2002 entsorgt.

 

 

Entsorgung nach dem Abfallwirtschaftsgesetz

 

Das Abfallwirtschaftsgesetz regelt den verantwortungsvollen Umgang mit den Ressourcen in unseren Abfällen. Diese Verantwortung bedeutet, dass alte Anlagen nicht einfach unsachgemäß weggeschmissen werden dürfen sondern fachkundig entsorgt werden müssen. Dies ist zwar in manchen Fällen mit erhöhten Aufwand verbunden aber dieser Aufwand rechnet sich, in vielen Fällen auch in finanzieller Hinsicht.

 

Kontaktieren sie uns, wir machen ihnen gerne ein Angebot.

 

Wir verfügen über Berechtigungen für folgende Abfallarten:

Schlüssel-Nummer Bezeichnung
35103 Eisen- und Stahlabfälle, verunreinigt
35304 Aluminium, Aluminiumfolien
35310 Kupfer
35201 Elektrische und elektronische Geräte und Geräteteile, mit umweltrelevanten Mengen an gefährlichen Abfällen oder Inhaltsstoffen
35202 Elektrische und elektronische Geräte und Geräteteile, ohne umweltrelevante Mengen an gefährlichen Abfällen oder Inhaltsstoffen
35207 Leiterplatten, bestückt
35208 Leiterplatten, entstückt oder unbestückt
35209 Elektrolytkondensatoren
35211 Flüssigkristallanzeigen (LCD)
35212 Bildschirmgeräte, einschließlich Bildröhrengeräte
35220 Elektro- und Elektronik-Altgeräte – Großgeräte mit einer Kantenlänge größer oder gleich 50 cm, mit gefahrenrelevanten Eigenschaften (ohne Asbestgehalt)
35221 Elektro- und Elektronik-Altgeräte – Großgeräte mit einer Kantenlänge größer oder gleich 50 cm
35230 Elektro- und Elektronik-Altgeräte – Kleingeräte mit einer Kantenlänge kleiner 50 cm, mit gefahrenrelevanten Eigenschaften (ohne Asbestgehalt)
35231 Elektro- und Elektronik-Altgeräte – Kleingeräte mit einer Kantenlänge kleiner 50 cm
35314 Kabel
35315 NE-Metallschrott, NE-Metallemballagen
35322 Bleiakkumulatoren
35337 Lithiumbatterien
35338 Batterien, unsortiert

derasys solutions GmbH ist ein registrierter Abfallbehandler und Abfallsammler spezialisiert auf IT/TK-Einrichtungen. Abfallrechtlicher Geschäftsführer: Dipl.-Ing. Thomas Schilbach.

 

Unsere GLN: 9008390857243